CONNEXXION mit über 1.000 Beacons ausgestattet

CONNEXXION mit über 1.000 Beacons ausgestattet

Beaconinside stattet niederländisches Verkehrsunternehmen CONNEXXION mit über 1.000 Beacons aus

 

  • „Stappover“-App ermöglicht Fahrgästen, Umsteigewünsche mitzuteilen und anschließende Verkehrsmittel warten zu lassen
  •  CONNEXXION vertraut auf die gesamtheitliche Beacon-Kompetenz von Beaconinside und installiert über 1.000 Beacons in Verkehrsmitteln des öffentlichen Personennahverkehrs

Berlin, 17. Mai 2016: Wer saß nicht schon mal in einem Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs und schaffte auf Grund von Verzögerungen seinen geplanten Anschluss nicht? In einer Großstadt haben Fahrgäste meist den Vorteil, in wenigen Minuten einfach den nächsten Bus oder die nächste U- oder S-Bahn nehmen zu können. In ländlichen Regionen bedeutet das aber oftmals bis zu einer Stunde Wartezeit. Wie kann man Fahrgästen hier einen besseren Service liefern und Wartezeiten vermeiden?

CONNEXXION hat hierfür die richtige Antwort gefunden. Zusammen mit Beaconinside hat das niederländische Unternehmen sämtliche Verkehrsmittel des öffentlichen Personennahverkehrs mit über 1.000 Beacons ausgestattet und die App „Stappover“ entwickelt. Abgeleitet vom niederländischen „overstappen“ bedeutet dies das Umsteigen von einem in das nächste Verkehrsmittel.

Beim Öffnen der App kann der Fahrgast mit Hilfe des Beacons einem Verkehrsmittel zugeordnet werden. Dem Fahrgast werden nun sämtliche Anschlüsse aufgelistet und es ist zudem vermerkt, ob der Wunschanschluss noch erreicht werden kann. Wenn ein Anschluss voraussichtlich nicht mehr zu schaffen ist, kann der Fahrgast seinen Umsteigewunsch in der App angeben. Die App ist in der Lage, diese Anfrage nun zu bewerten und dem Wunsch bei Möglichkeit zu entsprechen. Wäre die Wartezeit für das anschließende Verkehrsmittel zu lange, erhält der Fahrgast eine Ablehnung. Ist die Wartezeit aber in einem definierten Zeitfenster, so wird der Wunsch des Fahrgastes bestätigt und der Fahrer des anschließenden Verkehrsmittels bekommt die Information „Bitte auf Fahrgast warten“ auf seinem Display angezeigt.

Und so sieht das im Live-Betrieb aus:

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=MLQG410FJNo&feature=youtu.be[/embed]